Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Ernstfall in Übung eingeflossen

Brand im Dorfzentrum von Wald, ein Wohnheim und eine Schule evakuiert: Gestern Samstag übten verschiedene Einsatzorganisationen sowie der Gemeindeführungsstab den gemeinsamen Einsatz. Über 100 Personen stellten sich der Bewährungsprobe.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Vor knapp zwei Wochen hatte es mitten im Dorf Wald gebrannt. Das bereits früher definierte Übungsszenario war damit noch vor der Umsetzung von der Realität eingeholt worden. Positiver Effekt: Die Erkenntisse aus dem Ernstfall konnten gleich in die Übung eingebracht werden.

Am vergangenen Samstag wurde ein Brand in der Spar-Liegenschaft neben dem Gemeindehaus angenommen. Die Bewohner der darin befindlichen Wohngemeinschaft „Chupferhammer“ mussten evakuiert werden. Vor dem benachbarten Schulhaus waren zudem zwei Fahrzeuge in Brand geraten. Auch hier gab es Verletzte. Wegen des starken Rauches musste zudem eine Gruppe Kinder und Jugendliche aus dem Schulgebäude herausgeholt werden, die sich dort zum Zeitpunkt des Brandausbruchs aufhielten.

Geübt wurde das Zusammenwirken von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst, Samaritern und Care-Team bei einem Grossereignis. Im Hintergrund machte sich der Gemeindeführungsstab – mit Hilfe von Stabsassistenten aus dem Zivilschutz – für die Unterstützung dieser Einsatzkräfte sowie für die Koordination weiterer Aufgaben bereit. Denn auch wenn ein Grossbrand gelöscht ist, so sind die Folgen für die Betroffenen meist noch längst nicht behoben. Gefragt sind dann Beratung und Unterstützung zur Minderung der Auswirkungen, aber auch versicherungstechnische Abklärungen.

Weitere Artikel