Erfolgreicher Start von «Midnight Sports Säntis»

Gestern Abend startete in Urnäsch die neue Saison des Jugendprojekts «Midnight Sports Säntis».

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Um 19 Uhr öffneten sich pünktlich die Türen der Turnhalle Feld, nachdem bereits 2 Stunden zuvor die Urnäscher Bevölkerung die Gelegenheit nutzte, die neuen Räumlichkeiten der Turnhalle Feld zu besichtigen. Nach der Begrüssung durch den Projektleiter Roger Bodenmann nutzten rund 60 Jugendliche das Angebot, sich samstagnachts bei Sport und aktueller Musik zu treffen.
„Midnight Sports Säntis“ wird in Zusammenarbeit mit der Jugendkommission Urnäsch, der Gemein- de Urnäsch und der Stiftung idée:sport durchgeführt. Bis zu den Frühlingsferien können Jugendliche im Alter von 13 bis 20 Jahren aus Urnäsch und den umliegenden Gemeinden unverbindlich jeden Samstagabend zwischen 19 und 23 Uhr in der Turnhalle Feld vorbeischauen. Die Teilnahme ist gratis, eine Anmeldung ist nicht nötig.
Neu ist die Turnhalle Feld nicht nur für das „Midnight Sports“ geöffnet, sondern steht den Jugendlichen während den Monaten ohne „Midnight“ als Jugendtreff zur Verfügung. Viele Synergien können so genutzt werden, um ein attraktives Angebot für die Jugendlichen zu ermöglichen.
Sport ist bei „Midnight Sports Säntis“ die zentrale Aktivität des Abends. Es wird zum Beispiel Fussball, Unihockey, Basketball, Sitzball, Tischtennis oder Volleyball gespielt. Zusammen mit einem DJ, einer grossen Bar, einem Tanzbereich, einer Sofalounge sowie einem „Töggelikasten“ und einem Billardtisch bietet sich das „Midnight“ auch für jugendliche Zuschauerinnen und Zuschauer als attraktiver Treffpunkt an.

Weitere Artikel

  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach