Einsprache bremst Sammelstelle

Eine neue Wertstoffsammelstelle soll die heutige Sammelstelle beim WinWin-Markt in Herisau ersetzen, wo es immer wieder zu Verkehrsproblemen kommt.

  • Im Chammerholz ist eine neue Wertstoffsammelstelle geplant. (Bild: zVg

    Im Chammerholz ist eine neue Wertstoffsammelstelle geplant. (Bild: zVg

Die Gemeinde Herisau erwarb im März 2021 zu diesem Zweck ein Grundstück im Chammerholz, den nötigen Verpflichtungskredit hat der Einwohnerrat an seiner Septembersitzung gesprochen. Während der öffentlichen Auflage, die am 21. März zu Ende gegangen ist, ist eine Sammeleinsprache von 17 Personen eingegangen. Im günstigsten Fall hätte die neue Wertstoffsammelstelle im August eröffnet werden können. Durch die Einsprache kommt es nun zu einer Verzögerung. Bis zu den Sommerferien könnte das Einspracheverfahren abgeschlossen sein.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar