Eine grössere Leitung ist notwendig

Um sich die Option einer Abführung der Abwässer nach Altenrhein offen zu halten, ist der Bau einer grösseren Leitung unabdingbar. Für die Mehrkosten hat der Gemeinderat 63‘000 Franken beschlossen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die Gemeinden Speicher und Rehetobel werden ihr Abwasser künftig über eine gemeinsame Leitung nach Altenrhein führen. Dafür ist der Neubau einer gemeinsamen Leitung nötig. Um sich die Option einer späteren Abführung der Abwässer der Gemeinden Trogen und Wald nach Altenrhein offen zu halten, ist eine grösser dimensionierte Leitung unabdingbar. Für diese Mehrkosten hat der Gemeinderat 63‘000 Franken zu Lasten der Spezialfinanzierung Abwasser beschlossen.

Weitere Artikel