Ein adventliches Sozialprojekt

Ende November kamen vier Schüler der 3. Oberstufe Bühler-Gais für ein Sozialprojektnachmittag in die Stiftung «ComViva». Sie gestalteten ein vorweihnachtliches Nachmittagsprogramm zusammen mit Bewohnerinnen und Bewohnern.

  • Eine Gruppe buk eine grosse Menge Zimtsterne ...

    Eine Gruppe buk eine grosse Menge Zimtsterne ...

  • ... und die anderen gestalteten im Atelier Christbaumkugeln. (Bilder: zVg)

    ... und die anderen gestalteten im Atelier Christbaumkugeln. (Bilder: zVg)

Das Knüpfen von Kontakten, das Miteinander und das gemeinsame Gestalten und Tun war das Ziel des Nachmittags. Das Eis musste gar nicht erst gebrochen werden. Rasch war das gegenseitige Interesse und Vertrauen aufgebaut. Die Jugendlichen und einige interessierte Bewohnerinnen und Bewohner teilten sich in zwei Gruppen auf. Die einen gestalteten im Atelier mit Acrylfarben Christbaumkugeln als Adventsdekoration. Die zweite Gruppe buk eine grosse Menge Zimtsterne. Es war für alle Beteiligten ein interessanter, spassiger und lehrreicher Nachmittag in der Vorweihnachtszeit!

2
1

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar