Drei Autos in Garage verbrannt

In Bühler wurden am Mittwochabend, 20. Februar 2013, eine Reihengarage und drei Personenwagen Opfer der Flammen. Der Gebäudeschaden beläuft sich auf ca. Fr. 100'000.–.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Um 19.45 Uhr ging auf der Kantonalen Notrufzentrale in Herisau die Meldung ein, dass in Bühler an der Sonnenbergstrasse 20 eine Garage brennt. Unverzüglich wurden die Rettungskräfte alarmiert. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr bekämpften Drittpersonen mit einem Feuerlöscher den Brand. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich an den sechs aneinander gereihten Garagen drei Personenwagen, welche vollständig ausbrannten. Die rund 50 Angehörigen des Einsatzelementes der Stützpunktfeuerwehr Teufen-Bühler-Gais hatten das Feuer nach rund zwei Stunden gelöscht. Die Brandursache ist unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Spurensicherung erfolgt durch den Kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden.

Weitere Artikel

  • KMU Bühler Tisca Tischhauser (Bild: zVg)
  • SVP Herisau Vorstand Thomas Preisig, Peter Alder, Präsident Reto Sonderegger, Peter Erny, Daniela Lieberherr, David ­Zuberbühler, Anita Hug und Samuel Knöpfel (von links).(Bild: zVg)