Die Nutzung des Quellwassers sichern

Die langfristige, den Qualitätsanforderungen genügende Quellwassernutzung bedingt die Ausscheidung entsprechender Schutzzonen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Im Gebiet Torfnest/Najenriet (Oberegg AI) befindet sich eine Vielzahl von Quellen, welche ungefähr je zur Hälfte im Nutzungsrecht der Gemeinde Wolfhalden und Walzenhausen stehen. Währenddem das Quellwasser von Wolfhalden abgeleitet und in das Versorgungsnetz eingespiesen wird, sind die Ableitungen der Walzenhausener Quellen schon seit vielen Jahren nicht mehr in Betrieb bzw. unterbrochen worden. Die langfristige, den Qualitätsanforderungen genügende Quellwassernutzung bedingt die Ausscheidung entsprechender Schutzzonen. Die Gemeinden Wolfhalden und Walzenhausen sind zum Schluss gekommen, die langfristige Nutzung des Quellwassers zu sichern und das entsprechende Schutzzonenverfahren gemeinsam einzuleiten. Die Ableitung soll zusammengeführt werden bis zum Reservoir Höhe der Gemeinde Wolfhalden. Für die Schutzzonenplanung ist mit totalen Projektkosten von rund Fr. 40‘000.00, d.h. mit je rund Fr. 20‘000.00 für jede Gemeinde zu rechnen. Die Gemeinderäte von Wolfhalden und Walzenhausen haben diesem Projekt zugestimmt.

Weitere Artikel