Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

Die CS rät: Auf Stärken setzen, innovativ bleiben

Die Schweiz hält sich gut im Unfeld der weltweiten Wirtschaftskrise, auch die Kantone St.Gallen und beide Appenzell. Es gibt jedoch auch Mängel.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am Mittwochabend hat die Credit Suisse im Casino Herisau ihre Reginonalstudie über die Kantone St.Gallen und beide Appenzell vorgestellt. Die Wirtschaftsstrukturen wurden analysiert und daraus die Zukunftsperspektiven abgeleitet. Ausgangspunkt war der Konjunkturverlauf der letzten Jahre: Auch in der schweiz bildete die Zeit um das Jahr 2009 einen klaren Tiefpunkt, eine Trendwende zeichnet sich jedoch ab, klar ersichtlich in den Kantonen St.Gallen und Innerrhoden, während sich Ausserrhoden immer noch etwas im Sinkflug befindet. Etliche gute Voraussetzungen haben zu dieser Etnwicklung beigetragen, zum Beispiel eine überdurchschnittliche Standortqualität, hohe finanzielle wohnattraktivität und ein effizienter Staatsapparat. Es gibt aber auch negative Faktoren, in Ausserrhoden vor allem die stagnierende Bevölkerungszahl.Für die Zukunft Hoffnung macht die starke Marke Appenzell, eine Gefahr bildet hingegen die Kleinräumigkeit.In der Diskussion wurde folgender Rat erteilt: Die Stärken nutzen, innovativ bleiben. 

Weitere Artikel

  • Floorball Heiden Herren zVg