Die 25. HEMA ist eröffnet worden

Nach der letztjährigen Pause findet vom 18. bis 21. September 2014 auf dem Kreckelareal die 25. Herisauer Herbstmesse (HEMA) statt. 80 Aussteller aus Industrie, Handel, Gewerbe und Dienstleistungsbetrieben aus Herisau und den umliegenden Gemeinden beteiligen sich an der Jubiläums-HEMA.  

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Gestern Donnerstagabend wurde die 25. HEMA von OK-Präsidentin Corinne Sieber, im Beisein von Herisaus Gemeindepräsident Renzo Andreani, Regierungsrat Paul Signer und zahlreichen Gäste sowie den Ausstellern eröffnet. Bei der Eröffnung blickte OK-Präsidentin Corinne Sieber auf ein Vierteljahrhundert HEMA zurück, Renzo Andreani richtete den Dank an die Aussteller, denn was wäre Herisau ohne die HEMA und Regierungsrat Paul Signer wies auf die Sonderschau «Schützen und Retten» hin. Die Palette ist breit, der Querschnitt durch das Herisauer und Ausserrhoder Gewerbe auf engem Raum einmalig. Die HEMA wurde erstmals 1987 als «Herisauer Markt» im Casino durchgeführt, lanciert von Gewerblern und 1992 folgte der Umzug vom «Casino» auf das Kreckelareal und seit 1998 präsentiert sich eine HEMA-Zeltstadt. Als erster Fixpunkt ging am Donnerstagabend die traditionelle «applaus-Nacht» über die Bühne mit dem Sieg des TV Hundwil. In der Sonderschau «Schützen und Retten» weist das Verbundsystem Bevölkerungsschutz mit seinen Partnerorganisationen auf den Schutz der Gesellschaft vor allen Arten von Gefahren und Notlagen hin. Ergänzt wird der Auftritt durch verschiedene Vorführungen.

Weitere Artikel