Defizitgarantie für Tour de Suisse und Leistungsvereinbarung mit Pro Senectute

Der Gemeinderat Heiden bewilligt eine Defizitgarantie zum erwarteten Kostenüberschuss in Bezug auf die Tour de Suisse 2025 und stimmte der neuen Leistungsvereinbarung mit der Pro Senectute Appenzell Ausserrhoden zu.

  • Symbolbild: fotolia

    Symbolbild: fotolia

Der Kurverein Heiden hat bereits bekannt gegeben, dass Heiden am 12./13. Juni 2025 Etappenort der Tour de Suisse sein wird. Die Tour de Suisse ist eine Veranstaltung von nationaler Bedeutung und mit hoher Medienpräsenz. Es bietet sich eine gute Chance für Heiden, sich mit diesem Anlass schweizweit zu präsentieren. Zur Deckung des erwarteten Kostenüberschusses hat die Gemeinde eine Defizitgarantie von maximal 40’000 Franken bewilligt. Das allfällige Defizit wird aus dem zweckgebundenen Ida Wagner-Rüesch-Fonds bezahlt, teilte die Gemeinde in einer Medienmitteilung mit.

Leistungsvereinbarung mit Pro Senectute Appenzell Ausserrhoden

Die Pro Senectute AR leistet seit vielen Jahren bedürfnisgerechte Altersarbeit in den Bereichen Sozialberatung und Infostelle, Hilfe und Betreuung zu Hause, soziale Teilhabe (z.B. Kurswesen) und diversen weiteren Dienstleistungen, heisst es weiter in der Mitteilung. Der Gemeinderat hat der neuen Leistungsvereinbarung ab 1. Januar 2024 zugestimmt.

1
5

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock

Schreibe einen Kommentar