Defizitgarantie für Kantonalturnfest

Die Standeskommission sagt den Organisatoren des Appenzeller Kantonalturnfestes eine Defizitgarantie von 20'000 Franken zu.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Für das Appenzeller Kantonalturnfest an den beiden letzten Wochenenden im Juni 2014 sind rund 8‘600 Turnerinnen und Turner angemeldet. Diese über den Erwartungen liegende Teilnehmerzahl macht das Bereitstellen zusätzlicher Anlagen sowie Schlaf- und Verpflegungsmöglichkeiten erforderlich. Bei den Organisatoren fallen daher für die bauliche Infrastruktur, für den Transport sowie für die Gewährleistung der Sicherheit der Turnerinnen und Turner entsprechende Mehrkosten an. Gleichzeitig besteht das Risiko, dass bei ungünstiger Witterung die Einnahmen aus der Festwirtschaft unter Budget bleiben.
Die Standeskommission hat dem Organisationskomitee des Appenzeller Kantonalturnfests einen A-fonds-perdu-Beitrag von Fr. 5‘000.– zugesprochen. Darüber hinaus hat sie zur Eindämmung des Risikos von Ertragseinbussen wegen schlechten Wetters eine Defizitgarantie von Fr. 20‘000.– zugesichert.

Weitere Artikel