Das Café im Glück wird wieder geöffnet

Das Café im Glück samt dem Bäckereiladen am Kirchplatz in Heiden war zuletzt geschlossen. Am 5. Januar wird es wiedereröffnet.

  • Das Backwarengeschäft am Kirchplatz wird wiedereröffnet. (Bild: Peter Eggenberger)

    Das Backwarengeschäft am Kirchplatz wird wiedereröffnet. (Bild: Peter Eggenberger)

Im stattlichen Gebäude mit den grossen Schaufenstern war früher das Schuhgeschäft Grob untergebracht. Nach dessen Schliessung dienten die Räume einige Jahre dem Ausserrhoder Tourismus und dem Kurverein Heiden als Geschäftsstellen. Als 2018 die beiden Anlaufstellen einerseits nach Herisau und anderseits ins Bahnhofgebäude von Heiden wechselten, wurde die verwaiste Liegenschaft 2018 von der ortsansässigen Immobilien- und Baufirma Heller übernommen.

In den Lokalitäten erfolgte die Einrichtung eines Cafés und Backwaren-Ladengeschäfts mit dem Namen «Im Glück». Während den letzten fünf Jahren wurde der Treffpunkt mit dem Angebot der ortsansässigen Bäckerei Rohner von Jeannette Pufahl und ihrem Team geführt.

Nach deren Rückzug im Spätherbst kam es zur vorübergehenden Schliessung. Ab dem 5. Januar 2024 sind Belinda Schawalder und Daniela Graf als ehemalige Im-Glück-Mitarbeiterinnen für den Betrieb des Ladens verantwortlich, wobei das Angebot wie vorher von der Bäckerei Rohner geliefert wird.

Am 1. März eröffnen die beiden Unternehmerinnen auch das Café mit dem neuen Namen «BeDasCafé». Die gewöhnungsbedürftige Bezeichnung setzt sich aus den ersten Silben der Vornamen der neuen Pächterinnen zusammen.

26
5

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: fotolia)

Schreibe einen Kommentar