Christkindlimarkt: Es wienächtelt z’Herisau

Dieses Wochenende findet in Herisau der traditionelle Christchindlimarkt statt. Was vor rund 20 Jahren im Kleinen in der Windegg begann, entwickelte sich über die Jahre zu einem grossen Weihnachtsmarkt über zwei Tage mit über 100 Ausstellern.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Viele weihnächtlich geschmückte und beleuchtete Marktstände – entlang der Oberdorfstrasse, auf dem Platz vor der Kirche und auf dem Obstmarkt – verleihen dem Christchindlimarkt eine vorweihnächtliche Stimmung, während die Herisauer Fachgeschäfte morgen Sonntag zum gemütlichen Weihnachtsbummel einladen. Ein Duft von Zimt und Glühwein, diverse Süssigkeiten in Form von Chrömli und Schleckwaren, aber auch kulinarische Spezialitäten und eine reiche Auswahl an weihnachtlichen Produkten und Geschenksideen für Weihnachten lagen in der Luft. Der Christchindlimarkt ist ein Ort der Begegnung, Besinnung und Einstimmung auf die kommende Festtage. 

Vielseitiges Rahmenprogramm
Der Christchindlimarkt wird dieses Jahr mit einem nostalgischen Weihnachtskarussell auf dem Obstmarkt bereichert. Zahlreiche Attraktionen sorgen während zwei Tagen für vorweihnachtliche Stimmung – Samichlaus, Kindersingen auf dem Obstmarkt und Oberdorfstrasse. Heute Abend findet in der reformierten Kirche ein märchenhafter Abend mit musikalischer Umrahmung für Kinder im Vorschulalter und Erwachsene statt und am frühen Abend war ein Weihnachtssingen mit der Brass Band und dem Chinderchörli vorgesehen. Morgen Sonntag um 17 Uhr lädt die Knabenmusik zu einem Adventskonzert in der reformierten Kirche ein.

Weitere Artikel