Brauerei Locher überrascht mit limitiertem Craft-Bier

Die Brauerei Locher aus Appenzell lanciert mit dem limitierten Tropical Sour ein neues Craft-Bier, das die Spezialbiere der Craft-Linie um eine sommerliche Variante ergänzt. Ab sofort ist das neue Spezialbier in der Gastronomie und im Getränkefachhandel erhältlich.

  • Das neue Craft-Bier der Brauerei Locher. (Bild: pd)

    Das neue Craft-Bier der Brauerei Locher. (Bild: pd)

Allein im Jahr 2022 stieg der Anteil der im Schweizer Detailhandel verkauften Craft-Biere gemessen am Gesamtsortiment um rund 15 Prozent. Dieser Aufwärtstrend zeigt die wachsende Vielfalt der hiesigen Bierlandschaft und unterstreicht die Innovationsfreude der Branche. Neu bietet die Brauerei Locher mit dem Tropical Sour ein Spezialbier für den Sommer: sauer, mit erfrischenden Noten von Passionsfrucht und Ananas.
Aurèle Meyer, CEO des Appenzeller Familienunternehmens, erklärt: «Im ‹Brauquöll› geben wir unseren Bierbrauern Raum zum Experimentieren, und um eigene Ideen umzusetzen. Hier brauen wir in kleinen Mengen, was unser Sortiment äusserst flexibel und innovativ macht. Gleichzeitig experimentieren wir mit verschiedenen Zutaten und Geschmäckern.» In kleinen Mengen gebraut, unterstreiche die neue Craft-Linie die Liebe zum kunstvollen Handwerk, wie Meyer betont. «Als Single Batch wird Tropical Sour nur einmal produziert – nach dem Motto: Äs het, solangs hät.»
Das Locher Craft Tropical Sour Single Batch ist ein Sauerbier mit den folgenden Zutaten: Sauerbier (Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe, Lactobazillen), Passionsfruchtsaft, Ananassaft. Der darin enthaltene Ananassaft bezieht die Brauerei Locher bei langjährigen Partnern aus der Elfenbeinküste. Mit dem direkten Bezug der Früchte erhalten Kleinbauern vor Ort eine sichere Einnahmequelle, heisst es in der Medienmitteilung des Appenzeller Unternehmens.

11
5

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar