Bewerbungsverfahren für Arbeitsgruppe «Schulareal»

Für die langfristige bauliche Entwicklung des Schulareals in Stein soll eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Mitgliedern des Gemeinderates, Vertretern der Schule und der Bevölkerung, gegründet werden.

  • (Symbolbild: Bigstock)

    (Symbolbild: Bigstock)

Der Gemeinderat eröffne nun ein Bewerbungsverfahren, welches jeder Einwohnerin und jedem Einwohner der Gemeinde Stein offenstehe, wie der Rat in einer Mitteilung vom Montag schreibt. Wer Interesse an einer Mitgliedschaft in der Arbeitsgruppe Bauliche Entwicklung Schulareal hat, kann demnach bis zum 22. August ein Motivationsschreiben mit den Beweggründen für eine Mitgliedschaft in der Arbeitsgruppe bei der Gemeindeschreiberin Olivia Schweizer einreichen.
Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden die vier bis sechs Personen, welche am meisten mit ihrer Motivation und ihren Beweggründen überzeugen konnten, in die Arbeitsgruppe aufgenommen, so das Communiqué weiter.

Weitere Artikel

  • Symbolbild (Bild: Bigstock)

Schreibe einen Kommentar