Besuch im Bundeshaus

Zum Auftakt der Herbstsession des nationalen Parlaments besuchte eine Delegation ehemaliger SVP-Politiker die Räte in Bern.

  • Alt Regierungsrat Hans Diem (links), Murat Kalkan (2. von links), Nationalrat David Zuberbühler (Mitte), alt Kantonsrat Fritz Leirer (2. von rechts) und alt Nationalrat Jakob Freund (rechts). (Bild: zVg)

    Alt Regierungsrat Hans Diem (links), Murat Kalkan (2. von links), Nationalrat David Zuberbühler (Mitte), alt Kantonsrat Fritz Leirer (2. von rechts) und alt Nationalrat Jakob Freund (rechts). (Bild: zVg)

  • Die Appenzeller Delegation mit Nationalrat David Zuberbühler (Mitte). (Bild: zVg)

    Die Appenzeller Delegation mit Nationalrat David Zuberbühler (Mitte). (Bild: zVg)

Dabei bot sich die Gelegenheit, von der Besuchertribüne die interessante Debatte über das «Informationssicherheitsgesetz» zu verfolgen.

Zu Beginn dieser wichtigen Debatte stand als erster Redner der Ausserrhoder Nationalrat und Sicherheitspolitiker David Zuberbühler vor der grossen Kammer. Im Anschluss der Rede wurden die Delegation durch das eindrückliche Sandsteingebäude geführt. Dabei wies Zuberbühler darauf hin, dass im Innern, oberhalb der Kuppelhalle sowie Teile, vom Boden des ersten Stockes, aus Sandstein vom ehemaligen Steinbruch aus Walzenhausen sind.

16
15

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar