Besuch bei der Blumer Schreinerei AG

Gestern besuchte Frau Landammann Marianne Koller-Bohl zusammen mit dem Amt für Wirtschaft sowie dem Gemeindepräsidenten von Waldstatt, Andreas Gantenbein die Blumer Schreinerei AG.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Für Appenzell Ausserrhoden sind leistungsstarke und wettbewerbsfähige Unternehmen von grosser Bedeutung, denn die wirtschaftliche Entwicklung des Kantons wird von Unternehmen getragen, die sich dank einer hohen Wettbewerbsfähigkeit auf den Märkten behaupten können.
Einen entscheidenden Einfluss auf das wirtschaftliche Klima einer Region hat das Verhältnis zwischen Wirtschaft und Politik. Verstehen sich beide als Partner, können daraus neue Impulse wachsen. Dies gelingt jedoch nur im direkten Kontakt mit den Unternehmen selbst. Aus diesem Grund besuchen die Regierung und das Amt für Wirtschaft regelmässig Betriebe unterschiedlicher Branchen und Grössen.
Die Blumer Schreinerei AG wurde 1997 gegründet und beschäftigt heute 33 Mitarbeitende und bildet 9 Lernende aus. Das KMU setzt mit Herzblut auf ein solides Handwerk, gute Qualität, Zuverlässigkeit und einen partnerschaftlichen Umgang mit seinen Kunden. Ob von der einfachen Holzleiste, über einen Umbau bis zur neuen Küche oder einem ausgetüftelten Gartenhäuschen geht die Blumer Schreinerei AG auf alle Kundenwünsche ein.

Weitere Artikel