Beliebte Brockenstube bleibt bestehen

Für die Brockenstube in Gais ist eine Lösung gefunden: Ab November wird sie unter neuer Führung weiterbetrieben.

  • Der Betrieb der Brockenstube Gais ist gesichert: mit neuem Team in eine neue Zukunft. (Bilder: Monika Schmid)

    Der Betrieb der Brockenstube Gais ist gesichert: mit neuem Team in eine neue Zukunft. (Bilder: Monika Schmid)

Ein neues motiviertes Team wird die Brockenstube Gais übernehmen und sie ebenfalls karitativ weiterführen. Die neue Leitung wird zu einem späteren Zeitpunkt im «Anzeige-Blatt» vorgestellt. Bis dahin arbeitet das aktuelle Team unter der Leitung von Harry Wirth mit Herzblut weiter, und zwar ohne Sommerferien durchgehend bis zum 31. August. Es gelten die gewohnten Öffnungszeiten: am Mittwoch von 10 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 16 Uhr.

Nach wie vor werden gerne saubere Warenspenden entgegengenommen, sodass man dem Nachfolgeteam ein prall gefülltes Haus voller Trouvaillen und Schnäppchen übergeben kann – für einen erfolgreichen Start in die neue Ära der Brocki Gais. Der Startschuss fällt dann am 2. November 2024.

23
1

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar