Beitrag an ein Rüstfahrzeug für die Feuerwehr Rüte

Wie die Standeskommission mitteilt, steht das Rüstfahrzeug der Feuerwehr Rüte am Ende der Nutzungsdauer und muss daher ersetzt werden.

  • (Symbolbil: Archivbild app24)

    (Symbolbil: Archivbild app24)

Die Kosten der Neuanschaffung belaufen sich auf 169 000 Franken. Der Bezirk Schwende-Rüte beantragte bei der Feuerwehrkommission einen Beitrag von 40 Prozent des Kaufpreises. Die Standeskommission unterstützt dieses Anliegen und gewährt einen Beitrag aus dem Feuerwehrfonds von maximal 67 600 Franken an die Beschaffungskosten.

Weitere Artikel

  • Die beiden Nordostschweizer Martin Roth (links) und Werner Schlegel (rechts) kehrten erfolgreich aus der Südwestschweiz zurück.
  • Die Kinder in Stein bekommen zwei neue Lehrpersonen. (Symbolbild: bigstock)

Schreibe einen Kommentar