Befristeter Pensenabtausch im Volksschulamt

Die Standeskommission bewilligt dem Leiter des Volksschulamts, Norbert Senn, eine befristete Reduktion des Arbeitspensums.

  • (Symbolbild: bigstock)

    (Symbolbild: bigstock)

Norbert Senn wurde vor kurzem vom Grossen Rat des Kantons Thurgau zu seinem Präsidenten gewählt. Diese Tätigkeit ist mit einem erheblichen zeitlichen Aufwand verbunden. Die Standeskommission hat Norbert Senn daher befristet für die Zeit vom 1. September 2020 bis am 30. April 2021 eine Reduktion des Arbeitspensums von 100% auf 80% bewilligt. Im Gegenzug wird der Beschäftigungsgrad der Schulinspektorin Alexandra Baumann vom 1. September 2020 bis am 30. April 2021 von 60% auf 80% angehoben.

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: hr)