Bausekretariat aufgestockt

Mit der Wahl von Nicole Knaus wird das Bausekretariat Urnäsch-Hundwil ab Juli mit einer erfahrenen Person ergänzt und damit die benötigten fehlenden Ressourcen bereitgestellt, um bestehende Unzulänglichkeiten zu beheben.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Die gut 30-jährige Nicole Knaus hat nach einer Verwaltungslehre auf der kantonalen Verwaltung Appenzell Ausserrhoden gegen zehn Jahre im Departement Bau, Umwelt und Verkehr der Stadt Wil als Sachbearbeiterin in der Baugesuchabwicklung Erfahrungen gesammelt.
Mit der Anstellung von Nicole Knaus stehen somit ab Juli die notwendigen personellen Ressourcen zur Verfügung, um die Altlasten aufzuarbeiten. Weiter wird es mit der Co-Besetzung Fritschi und Knaus möglich sein, das Bausekretariat Urnäsch-Hundwil ab Juli in der Regel die ganze Woche zu besetzen. Zudem kann die gegenseitige Stellvertretung – die Momentan bei Bauverwalter Martin Gloor liegt – innerhalb des Bausekretariats abgedeckt werden. Ziel ist, bis Ende Jahr die Altlasten soweit wie möglich abzubauen und das Bausekretariat Urnäsch-Hundwil dann im Rahmen von 120 Stellenprozenten zu führen.

Weitere Artikel