Baukran im Nord weckt falsche Hoffnungen

Wird nach 13-jährigem Dornröschenschlaf das Hotel-Pension Nord in Heiden umgebaut und erneuert?

  • Der Baukran im Nord gilt nicht dem gleichnamigen Hotel, sondern der benachbarten Baustelle, wo Eigentumswohnungen entstehen. (Bild: Peter Eggenberger)

    Der Baukran im Nord gilt nicht dem gleichnamigen Hotel, sondern der benachbarten Baustelle, wo Eigentumswohnungen entstehen. (Bild: Peter Eggenberger)

Was auf den ersten Blick zuzutreffen scheint und hoffen lässt, erweist sich als Täuschung, steht doch der mächtige Baukran im Dienst der dem Hotel benachbarten Wohnüberbauung.
2011 verabschiedete sich Familie Stehli vom Hotel-Pension Nord, das sich seit 1946 in Familienbesitz befand. Nachdem sich Pläne für einen Hotelneubau bis heute nicht realisieren liessen, scheinen die leerstehenden Gebäulichkeiten dem Zerfall geweiht.
Unmittelbar neben dem «Nord» entstehen derzeit im Auftrag der Alieg GmbH, Heiden, zwei Mehrfamilienhäuser mit acht Komfortwohnungen und Tiefgarage. Die Bauarbeiten werden durch das ortsansässige Unternehmen Hohl AG ausgeführt.

2
6

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar