«Bald, bald isch Wiehnacht»

Vergangenes Wochenende fand in der reformierten Kirche in Herisau die beliebte und mit Spannung erwartete Kinder-Weihnachtsfeier statt.

  • Die Kinder spielten Szenen aus der Weihnachtsgeschichte, wie die Anreise der heiligen drei Könige nach Bethlehem (Bild). (Bild: zVg)

    Die Kinder spielten Szenen aus der Weihnachtsgeschichte, wie die Anreise der heiligen drei Könige nach Bethlehem (Bild). (Bild: zVg)

Eine grosse Schar von Kindern, Jugendlichen, Helferinnen und Helfern machte sich bereits am Samstag auf den Weg zu den Workshops im reformierten Kirchgemeindehaus an der Poststrasse. Für das Weihnachtsspiel wurden die Lieder einstudiert sowie Mailänderli-Sterne liebevoll verziert und verpackt. In den Proben am Samstagnachmittag wuchsen in der reformierten Kirche die einzelnen Elemente langsam zum stimmungsvollen Weihnachtsspiel «Bald, bald isch Wiehnacht» zusammen.

Der Einladung folgte am Sonntag eine riesige Schar von Gästen, welche bereits am Kirchenportal durch Engel mit einem Säckli Mailänderli-Sterne begrüsst wurden, bevor sie die lichtvoll gestaltete Kirche betraten. Nach der Begrüssung der Gäste, startete das Weihnachtsspiel mit einem berührenden Trailer mit Szenen aus den Workshops, wobei sich die einen oder anderen Angehörigen eine Träne nicht verkneifen konnten. Etwas Nervosität lag noch in der Luft, bevor die Kinder die Bühne betreten und das erste Lied singen durften. Während eine Gruppe von Jugendlichen fortlaufend ihre Sicht und ihre Fragen zum Lichtbringer und Friedensfürst Jesus einbrachten, spielten die Kinder dazu die Szenen vom Auftritt der Soldaten des Kaisers über den beschwerlichen Weg der Bürger in ihre Heimatorte bis hin zur Geburt von Jesus im Stall von Bethlehem und dem Besuch der Hirten und der heiligen drei Könige. Zwischendurch sang der Chor aus Kindern und Helfenden wunderschöne Lieder, welche durch die Band «Impuls» musikalisch begleitet wurden. «Jede und jeder von uns kann und soll ein Lichtbringer sein», war die zentrale Botschaft dieses stimmungsvollen Weihnachtsspiels. Im Anschluss an die Feier liessen die Gäste beim Imbiss mit heissem Fleischkäse, warmen und kalten Getränken und Kuchen den Abend gemeinsam ausklingen.

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock

Schreibe einen Kommentar