«Badi Gäng» sorgte für fetzigen Sound an heissen Tagen

Die MG Waldstatt bereitet sich derzeit auf ihren diesjährigen Unterhaltungsabend im November vor. Dass wenigstens einige der Musikantinnen und Musikanten über den Sommer nicht aus der Übung kamen, war die «Badi Gang» besorgt.

  • Die «Badi Gäng» der MG Waldstatt bei einem ihrer «Gastspiele» in der Waldstätter Badi. (Bilder: zVg)

    Die «Badi Gäng» der MG Waldstatt bei einem ihrer «Gastspiele» in der Waldstätter Badi. (Bilder: zVg)

An einigen warmen Sommertagen war die «Badi Gäng», eine Kleinformation der MGW, in der Badi anzutreffen und hat grosse und kleine Badigäste mit fetzigem Sound unterhalten.
Nun gilt es aber wieder Ernst: Nach einigen Jahren Unterbruch plant die Musikgesellschaft für den 18. November wieder einen grossen Unterhaltungsabend. Unter dem Motto «Mer sönd Kaiserin» lädt die Kaiserin von Waldstatt verschiedene bekannte Persönlichkeiten und Gäste ein zur Audienz. Umrahmt wird das Ganze von der kaiserlichen Hofmusik (MGW) und einem bunten Musikprogramm.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar