Auflösung der Kommission Hallenbad

Die Kommission Hallenbad/Saal Buchen hat ihre Arbeit mit Erfolg abgeschlossen und wird für das weitere Vorgehen bei der Sanierung des Buchensaals nicht mehr benötigt.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Im Juni 2005 wurde der Schenkungsvertrag zwischen der Einfachen Gesellschaft Hallenbad / Saal Buchen für die gesamte Anlage Buchen (Saal und Hallenbad) an die Gemeinde von den Stimmberechtigten angenommen. In der Folge wurden in vier Etappen Sanierungen (Jahre 2004 – 2008) vorgenommen, um das Bad technisch wie auch energetisch zu erneuern. An der Abstimmung vom 3. März 2013 wurde den vorgeschlagenen weiteren Umbau- und Sanierungsmassnahmen zugestimmt. Für die Planung und Begleitung der entsprechenden Arbeiten wurde eine separate Kommission, bestehend aus Gemeindepräsident Peter Langenauer, den Gemeinderäten Fredy Zünd und Franz Knechtle, Bademeister Robert Kühne und Andreas Bänziger vom Büro RAB Rutz + Bänziger, Speicher, eingesetzt. Die bisherige Kommission hat ihre Arbeit mit Erfolg abgeschlossen und wird für das weitere Vorgehen bei der Sanierung des Buchensaals nicht mehr benötigt. Nach erfolgter Sanierung wird die Liegenschaft in die Verantwortung der Abteilung Hochbauten, der Kommission Bau und Umwelt (KBU) übergeben werden. Der Gemeinderat dankt den Mitgliedern für ihren langjährigen und wertvollen Einsatz.

Weitere Artikel