Appenzellerland Sport verliert Yves Zellweger

Der Sportschulleiter und Geschäftsführer von Appenzellerland Sport, Yves Zellweger, steht der Organisation mit Sitz in Teufen nur noch bis Ende Januar 2024 zur Verfügung.

  • Yves Zellweger. (Bild: Archiv A24 / Maria Kobler)

    Yves Zellweger. (Bild: Archiv A24 / Maria Kobler)

Nach siebeneinhalb Jahren intensiver Mit- und Aufbauarbeit, zuletzt als Leiter der Sportschule und Geschäftsführer, verlässt Yves Zellweger die Organisation Appenzellerland Sport auf Ende Januar 2024. Der Verwaltungsrat und das ganze Team hätten diesen Entscheid mit Bedauern zur Kenntnis genommen und «danken Yves Zellweger für sein fachlich wie menschlich höchst kompetentes Engagement in all den Jahren», heisst es in einer Mitteilung von Appenzellerland Sport. Der Verwaltungsrat sei nun daran, die Nachfolge zu regeln. Die Stelle ist neu ausgeschrieben.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar