Appenzellerin vertritt die Ostschweiz im Finale

41 Lernende des 2. Lehrjahres der Detailhandelsfachleute EFZ haben am Kaufmännischen Berufs- und Weiterbildungszentrum St.Gallen (kbzsg) an der Ostschweizer Meisterschaft 2024 teilgenommen. Und die Siegerin kommt aus Appenzell.

  • Ronja Knechtle (links) gewann die Ausscheidung in der Ostschweiz. (Bild: zVg)

    Ronja Knechtle (links) gewann die Ausscheidung in der Ostschweiz. (Bild: zVg)

Ronja Knechtle, die bei der Zubi Schuhe AG in Herisau ihre Ausbildung macht, gewann die Ostschweizer Ausscheidung und wird die Ostschweiz damit am 6. November an den Junior Sales Champions International 2024 in Salzburg vertreten.

Die Kandidaten aus den Berufsfachschulen Arbon, Chur, Davos, Herisau, Rüti, Sargans, Schaffhausen, St.Gallen, Surselva, Wil/Uzwil, Winterthur und Zürich zeigen ihr Können in einem 15-minütigen Verkaufsgespräch. In diesem zeigte Knechtle die beste Leistung und holte sich den Sieg.
An den Junior Sales Champions International 2024 messen sich die besten Nachwuchstalente des Detailhandels aus der Schweiz, Österreich, Deutschland und dem Südtirol. Jedes Land bzw. jede Region ist mit drei Teilnehmenden vertreten. Der internationale Berufswettbewerb der Wirtschaftskammer Salzburg findet jährlich statt.

28
0

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar