Appenzeller Bahnen setzen für Jodlerfest Extrazüge ein

Am Wochenende vom Freitag, 1. Juli 2022 bis Sonntag, 3. Juli 2022, findet in Appenzell das Nordostschweizerische Jodlerfest (NOSJF) statt. Insgesamt werden über das Wochenende rund 45’000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Die Appenzeller Bahnen (AB) setzen in Absprache mit dem Organisationskomitee diverse Extrazüge ein und verstärken zahlreiche Regelzüge.

  • Die AB setzen am Jodlerfest erstmals Extrazüge ein. (Bild: zVg/ab)

    Die AB setzen am Jodlerfest erstmals Extrazüge ein. (Bild: zVg/ab)

Das Organisationskomitee NOSJF empfiehlt allen Besucherinnen und Besuchern für die An- und Abreise den öffentlichen Verkehr zu benutzen. Das Festgelände befindet sich gleich neben dem Bahnhof Appenzell. Für alle Aktiven ist die An- und Abreise mit dem öV ab dem Wohnort aus der ganzen Schweiz in der Festkarte inbegriffen. Die Appenzeller Bahnen sind offizieller Transportpartner der Grossveranstaltung. Ein Spezialfahrplan in diesem Ausmass ist für die Appenzeller Bahnen ein Novum, wie sie in einer Mitteilung schreiben. Die AB sind für den Andrang gerüstet und fahren einen auf das Fest abgestimmten, attraktiven Fahrplan.
Um den erwarteten Gästen genügend Kapazität anzubieten, ist zwischen St. Gallen und Appenzell zu Stosszeiten ein Viertelstundentakt nötig, wie es weiter heisst. Dieser wird am Freitagabend, am Samstag- und Sonntagvormittag sowie am Sonntagnachmittag angeboten. Damit die Fahrgäste genügend Ein- und Aussteigezeit haben, verkehren die Züge am Samstag und Sonntag auf der Linie Gossau-Appenzell-Wasserauen nach einem um einige Minuten geänderten Fahrplan. Zwischen Weissbad und Wasserauen verkehren Bahnersatzbusse.
Der geänderte Fahrplan der AB auf der Linie Appenzell-Wasserauen wirkt sich auf den Fahrplan der Postautos zwischen Weissbad und Brülisau aus. Am 2. und 3. Juli 2022 fahren die Postautos sieben Minuten früher ab Brülisau, Kastenbahn, beziehungsweise treffen aus Weissbad acht Minuten später ein. In Weissbad werden die Anschlüsse von und nach Appenzell und Wasserauen gewährleistet.

10
6

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar