Alles, was das Kinderherz begehrt

Am Mittwochnachmittag hat das Elternforum Oberegg-Reute zum jährlich wiederkehrenden Kinderflohmarkt in den Vereinssaal geladen.

  • Im Vereinssaal Oberegg wurde am Mittwoch gehandelt und getauscht. (Bild: Barbara Rechsteiner)

    Im Vereinssaal Oberegg wurde am Mittwoch gehandelt und getauscht. (Bild: Barbara Rechsteiner)

Zwar fiel das Heer der Handelswilligen kleiner aus als üblich, was sicher dem anhaltend herrlichen Sommerwetter geschuldet war. Gleichwohl herrschte reger Betrieb, denn viele Spielsachen wollten und sollten die Hand wechseln. Die Kinder machten Tauschgeschäfte oder handelten nach Belieben mit Bargeld, das alsbald in Süssigkeiten umgesetzt oder einem höheren Sparziel folgend in die Tasche gesteckt wurde. Es zeigte sich einmal mehr, dass Begehrlichkeiten der Kleineren sich nicht am Realwert von Spielzeug orientieren. Sie trennen sich leicht von Dingen, derer sie überdrüssig sind, wenn ein angebotenes Objekt ausreichend reizt. Der Flohmarkt versteht sich nicht als allgemeine Börse für den Bedarf junger Eltern. Skiausrüstungen, Velos und dergleichen Gebrauchsgegenstände wurden nicht gehandelt.

4
2

Weitere Artikel

  • (Symbolbild: Bigstock)
  • Symbolbild (Bild: Bigstock)

Schreibe einen Kommentar