Alle drei Vorlagen angenommen

Alle drei Gemeindevorlagen wurden von den Stimmberechtigten von Bühler  angenommen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Das Budget 2013 erzielte 275 Ja und 146 Nein. Der Gemeinderat legte für das Jahr 2013 einen Voranschlag vor, welcher bei einem Steuerfuss von 4,3 Einheiten für die laufende Rechnung einen Aufwandüberschuss von 829‘710 Franken ausweist. Daraus ergibt sich ein Aufwand von 10’373‘510 Franken und ein Ertrag von 9‘543‘800 Franken.

Überaus deutlich mit 365:58 Stimmen wurde die Vereinbarung zur Führung einer gemeinsamen Oberstufe mit Gais angenommen.

Der Ortsplanungsrevision wurde mit 301:119 Stimmen zugestimmt.

Weitere Artikel