Albert Elmiger wird neuer Oberförster

Infolge der Demissionen von Oberförster Peter Raschle und von Förster Jakob Haas wurde das Land- und Forstwirtschaftsdepartement einer strukturellen Überprüfung unterzogen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Gewisse Funktionen sollen entflochten werden. Um die heutigen und die absehbar kommenden Aufgaben im Departement mit adäquaten Personalressourcen bewältigen zu können, hat die Standeskommission zudem eine neue Stelle bewilligt. Diesen Prozess hat die Standeskommission nun mit zwei Beförderungen und mit Neuanstellungen abgeschlossen.

Sie hat auf den Zeitpunkt der Pensionierung von Oberförster Peter Raschle hin die Besetzung der Funktionen des Oberförsters und des Departementssekretärs im Land- und Forstwirtschaftsdepartement neu festgelegt. Albert Elmiger, bisher Adjunkt des Oberforstamtes und des Meliorationsamtes, wird ab 1. April 2013 die Aufgaben eines Oberförsters (Leiter Oberforstamt und Meliorationsamt) übernehmen. Bruno Inauen-Kern, bisher Sekretär des Landwirtschaftsamts, amtet ab 1. April 2013 als Departementssekretär.

Als Agrotechniker beim Land- und Forstwirtschaftsdepartement hat die Standeskommission Primus Bärtschi, Fischenthal ZH, gewählt. Er tritt die Vollzeitstelle am 1. April 2013 an.  Lisa Beutler, Schwellbrunn, wird ebenfalls auf den 1. April 2013 mit einem Pensum von 100% als Agronomin beim Land- und Forstwirtschaftsdepartement angestellt.

Weiter wird Michael von Büren, Oberrickenbach SZ, auf den 1. April 2013 als Forstingenieur beim Land- und Forstwirtschaftsdepartement gewählt. Sein Pensum beträgt ebenfalls 100%.

Weitere Artikel