Abstimmungsergebnisse der einzelnen Gemeinden in Ausserrhoden

Am heutigen Sonntag, 26. November wurde in Appenzell Ausserrhoden auf kantonaler Ebene über den Gegenvorschlag, die Eventualvorlage und der Stichfrage dazu abgestimmt. Auf kommunaler Ebene fanden weitere Abstimmungen statt.

  • Symbolbild: bigstock

    Symbolbild: bigstock

letztes Update: 26.11.2023 – 15.50 Uhr

Ausserrhoden:

17’306 gültige Stimmzettel – 46.5% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 7’024 Ja / 9’889 Nein / 393 ohne Antwort
Eventualvorlage: 10’849 Ja / 5’829 Nein / 628 ohne Antwort
Stichfrage: 6’323 Gegenvorschlag / 10’120 Eventualvorlage / 863 ohne Antwort

Hinterland

Herisau:

3’669 gültige Stimmzettel – 37.34% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 1’949 Ja / 1’645 Nein / 75 ohne Antwort
Eventualvorlage: 2’152 Ja / 1’333 Nein / 184 ohne Antwort
Stichfrage: 1’841 Gegenvorschlag / 1’671 Eventualvorlage / 157 ohne Antwort

Hundwil:

305 gültige Stimmzettel – 48.35% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 156 Ja / 141 Nein / 8 ohne Antwort
Eventualvorlage: 149 Ja / 139 Nein / 17 ohne Antwort
Stichfrage: 146 Gegenvorschlag / 136 Eventualvorlage / 23 ohne Antwort

Zusatz: Mit 208 Ja-Stimmen zu 76 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 mit 4.70 Einheiten Gemeindesteuern angenommen (k.A. zu gültigen Stimmzettel).

Schönengrund:

211 gültige Stimmzettel – 54.48% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 62 Ja / 146 Nein / 3 ohne Antwort
Eventualvorlage: 124 Ja / 86 Nein / 1 ohne Antwort
Stichfrage: 61 Gegenvorschlag / 133 Eventualvorlage / 17 ohne Antwort

Zusatz: Mit 106 Ja-Stimmen zu 100 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 angenommen (206 gültige Stimmzettel).

Schwellbrunn:

572 gültige Stimmzettel – 52.91% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 146 Ja / 414 Nein / 12 ohne Antwort
Eventualvorlage: 376 Ja / 176 Nein / 20 ohne Antwort
Stichfrage: 134 Gegenvorschlag / 408 Eventualvorlage / 30 ohne Antwort

Stein:

600 gültige Stimmzettel – 55.56% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 148 Ja / 430 Nein / 22 ohne Antwort
Eventualvorlage: 404 Ja / 188 Nein / 8 ohne Antwort
Stichfrage: 142 Gegenvorschlag / 418 Eventualvorlage / 40 ohne Antwort

Zusatz: Mit 499 Ja-Stimmen zu 80 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 angenommen (579 gültige Stimmzettel).

Waldstatt:

670 gültige Stimmzettel – 52.00% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 236 Ja / 433 Nein / 1 ohne Antwort
Eventualvorlage: 436 Ja / 219 Nein / 15 ohne Antwort
Stichfrage: 224 Gegenvorschlag / 409 Eventualvorlage / 37 ohne Antwort

Zusatz: Mit 608 Ja-Stimmen zu 45 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 angenommen (653 gültige Stimmzettel).

Urnäsch:

907 gültige Stimmzettel – 56.25% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 163 Ja / 735 Nein / 9 ohne Antwort
Eventualvorlage: 619 Ja / 274 Nein / 14 ohne Antwort
Stichfrage: 150 Gegenvorschlag / 695 Eventualvorlage / 62 ohne Antwort

Mittelland

Bühler:

517 gültige Stimmzettel – 45.55% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 232 Ja / 269 Nein / 16 ohne Antwort
Eventualvorlage: 332 Ja / 171 Nein / 14 ohne Antwort
Stichfrage: 222 Gegenvorschlag / 276 Eventualvorlage / 19 ohne Antwort

Zusatz: Mit 450 Ja-Stimmen zu 46 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 angenommen (496 gültige Stimmzettel).

Gais:

1’081 gültige Stimmzettel – 49.95% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 301 Ja / 760 Nein / 20 ohne Antwort
Eventualvorlage: 770 Ja / 289 Nein / 22 ohne Antwort
Stichfrage: 260 Gegenvorschlag / 768 Eventualvorlage / 53 ohne Antwort

Zusatz: Mit 1’004 Ja-Stimmen zu 51 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 mit unverändertem ordentlichen Steuerfuss von 3.35 Steuereinheiten für natürliche Personen angenommen.

Speicher:

1’563 gültige Stimmzettel – 53.43% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 646 Ja / 877 Nein / 40 ohne Antwort
Eventualvorlage: 1’026 Ja / 487 Nein / 50 ohne Antwort
Stichfrage: 583 Gegenvorschlag / 885 Eventualvorlage / 95 ohne Antwort

Zusatz: Mit 1’468 Ja-Stimmen zu 223 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 angenommen (1’691 gültige Stimmzettel).

Zusatz: Mit 895 Ja-Stimmen zu 799 Nein-Stimmen wurde dem Kauf «kleiner Bären Speicherschwendi» zugestimmt (1’694 gültige Stimmzettel).

Teufen:

2’461 gültige Stimmzettel – 52.69% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 508 Ja / 1’877 Nein / 76 ohne Antwort
Eventualvorlage: 1’830 Ja / 580 Nein / 51 ohne Antwort
Stichfrage: 464 Gegenvorschlag / 1’890 Eventualvorlage / 107 ohne Antwort

Zusatz: Mit 2’325 Ja-Stimmen zu 96 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 angenommen (2’421 gültige Stimmzettel).

Trogen:

664 gültige Stimmzettel – 52.7% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 470 Ja / 179 Nein / 15 ohne Antwort
Eventualvorlage: 337 Ja / 291 Nein / 36 ohne Antwort
Stichfrage: 452 Gegenvorschlag / 191 Eventualvorlage / 21 ohne Antwort

Zusatz: Mit 524 Ja-Stimmen zu 112 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 angenommen (636 gültige Stimmzettel).

Vorderland

Grub:

344 gültige Stimmzettel – 52.36% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 199 Ja / 134 Nein / 11 ohne Antwort
Eventualvorlage: 179 Ja / 146 Nein / 19 ohne Antwort
Stichfrage: 198 Gegenvorschlag / 138 Eventualvorlage / 8 ohne Antwort

Zusatz: Mit 280 Ja-Stimmen zu 53 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 angenommen (333 gültige Stimmzettel).

Heiden:

1’176 gültige Stimmzettel – 43.33% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 604 Ja / 536 Nein / 36 ohne Antwort
Eventualvorlage: 734 Ja / 372 Nein / 70 ohne Antwort
Stichfrage: 559 Gegenvorschlag / 556 Eventualvorlage / 61 ohne Antwort

Zusatz: Mit 1’012 Ja-Stimmen zu 156 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 angenommen (1’168 gültige Stimmzettel).

Lutzenberg:

365 gültige Stimmzettel – 42.05% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 155 Ja / 202 Nein / 8 ohne Antwort
Eventualvorlage: 209 Ja / 140 Nein / 16 ohne Antwort
Stichfrage: 143 Gegenvorschlag / 197 Eventualvorlage / 25 ohne Antwort

Zusatz: Mit 239 Ja-Stimmen zu 118 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 mit Steuerplan angenommen (357 gültige Stimmzettel).

Rehetobel:

652 gültige Stimmzettel – 52.39% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 404 Ja / 240 Nein / 8 ohne Antwort
Eventualvorlage: 300 Ja / 319 Nein / 33 ohne Antwort
Stichfrage: 375 Gegenvorschlag / 236 Eventualvorlage / 41 ohne Antwort

Zusatz: Mit 281 Ja-Stimmen zu 363 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 abgelehnt (644 gültige Stimmzettel).

Reute:

229 gültige Stimmzettel – 46% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 87 Ja / 136 Nein / 6 ohne Antwort
Eventualvorlage: 109 Ja / 109 Nein / 11 ohne Antwort
Stichfrage: 81 Gegenvorschlag / 140 Eventualvorlage / 8 ohne Antwort

Zusatz: Mit 198 Ja-Stimmen zu 30 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 angenommen (228 gültige Stimmzettel).

Wald:

282 gültige Stimmzettel – 43.54% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 176 Ja / 105 Nein / 1 ohne Antwort
Eventualvorlage: 143 Ja / 127 Nein / 12 ohne Antwort
Stichfrage: 169 Gegenvorschlag / 100 Eventualvorlage / 13 ohne Antwort

Zusatz: Mit 269 Ja-Stimmen zu 20 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 angenommen (289 gültige Stimmzettel).

Walzenhausen:

508 gültige Stimmzettel – 39.72% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 191 Ja / 309 Nein / 8 ohne Antwort
Eventualvorlage: 301 Ja / 188 Nein / 19 ohne Antwort
Stichfrage: 186 Gegenvorschlag / 301 Eventualvorlage / 21 ohne Antwort

Zusatz: Mit 447 Ja-Stimmen zu 43 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag und Steuerfuss 2024 angenommen (490 gültige Stimmzettel).

Wolfhalden:

530 gültige Stimmzettel – 42.73% Stimmbeteiligung
Gegenvorschlag: 191 Ja / 321 Nein / 18 ohne Antwort
Eventualvorlage: 319 Ja / 195 Nein / 16 ohne Antwort
Stichfrage: 194 Gegenvorschlag / 311 Eventualvorlage / 25 ohne Antwort

Zusatz: Mit 321 Ja-Stimmen zu 195 Nein-Stimmen wurde der Voranschlag 2024 angenommen (516 gültige Stimmzettel).

17
5

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock

Schreibe einen Kommentar