Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/httpd/vhosts/appenzell24.ch/httpdocs/appenzell24.ch/wp-content/themes/app24/functions.php on line 633

AB halten an Verzicht auf WCs fest

Die Fahrzeuge auf der Linie Trogen-St.Gallen-Appenzell werden auch in Zukunft ohne WC verkehren. Nach sorgfältigen Abklärungen haben die Appenzeller Bahnen entschieden, vor allem aus Platzgründen auf den Einbau von Toiletten zu verzichten. Dafür werden die AB gemeinsam mit den Standortgemeinden nach Lösungen für stationäre WC-Anlagen an den Haltestellen suchen.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Im Zusammenhang mit der Bestellung von neuen Fahrzeugen für die Durchmesserlinie Appenzell–St.Gallen–Trogen der Appenzeller Bahnen (DML) haben die AB in den vergangenen Wochen verschiedene Varianten für den Einbau von Toiletten abgeklärt. Nach einer umfassenden technischen Analyse mit dem Hersteller Stadler stellen die AB fest, dass für den Einbau einer Standard- oder auch einer behindertengerechten Universaltoilette bis zu 10 Prozent der Sitzplätze wegfallen würden. Dieser Anteil ist deshalb so hoch, weil die künftigen DML-Fahrzeuge eine maximale Breite von 2,40 Meter aufweisen. Dies entspricht der üblichen Breite von Tramfahrzeugen, die in den Agglomerationen auch auf langen Strecken ebenfalls ohne Toiletten unterwegs sind. Ausserdem entstehen mit dem Einbau einer WC-Kabine schlechte Sichtverhältnisse im Zug; die Durchgangsbreite wird stark eingeschränkt und eingeengt. Daneben verursachen der Einbau und der Unterhalt von Toiletten in Eisenbahnfahrzeugen sehr hohe Investitions- und Unterhaltskosten. Externe Entleerungsanlagen müssten eigens erstellt werden. Diese Kosten-Nutzen-Überlegungen haben zum Entscheid geführt, aus wirtschaftlichen Gründen auf Toiletten in den neuen DML-Zügen zu verzichten.
Die AB werden künftig mit den Standortgemeinden punktuell nach Lösungen für Toiletten an den Bahnhöfen suchen, um so den Bedürfnissen der Kundinnen und Kunden gerecht zu werden.

Weitere Artikel

  • Symbolbild: bigstock