79. Hauptversammlung vom Saumchörli Herisau

Kürzlich trafen sich die Mitglieder vom Saumchörli Herisau zur 79. Hauptversammlung im Restaurant Engel.

  • Foto (von links): Stefan Tobler (15 Jahre), Andreas Langenegger (Neumitglied), Elisabeth Brülisauer-Giger (10 Jahre). (Bild: zVg.)

    Foto (von links): Stefan Tobler (15 Jahre), Andreas Langenegger (Neumitglied), Elisabeth Brülisauer-Giger (10 Jahre). (Bild: zVg.)

Bevor die offiziellen Geschäfte behandelt wurden, stärkten sich die Anwesenden mit einem vorzüglichen Nachtessen. Mit dem Lied «Hin zu dem traulichen Kreise» durfte die Präsidentin Karin Knellwolf die Versammlung eröffnen. Gemeinsam wurde auf ein erlebnisreiches Vereinsjahr zurückgeschaut. Besonders die schöne Vereinsreise in die Innerschweiz, die erfolgreiche Teilnahme am Eidgenössischen Jodlerfest in Zug und die dankbaren Unterhaltungsanlässe im November bleiben unvergessen. Aber auch viele weitere Auftritte in nah und fern haben sehr schöne Erinnerungen hinterlassen.

Erfreulicherweise durfte das Saumchörli ein junges Mitglied in ihre Reihen aufnehmen. Andreas Langenegger aus Gais wird fortan das 2. Bass-Register unterstützen. Somit zählt das Saumchörli aktuell 21 Aktivmitglieder.

Elisabeth Brülisauer-Giger durfte für 10 Jahre geehrt werden und Stefan Tobler für 15 Jahre. Zwei verlässliche Mitglieder, auf die der Verein in so mancher Situation zählen darf.

Ebenso dankbar ist das Saumchörli, dass es mit dem Dirigenten Ueli Koller einen versierten Fachmann an seiner Seite hat, bei dem es viel Freude macht, die Gesangsproben zu besuchen.

Ausblick auf das Jahr 2024

Auf dem Programm steht das Naturjodelkonzert vom Samstag, 11. Mai 2024 in Urnäsch, verschiedene Verpflichtungen an grossen und kleinen Veranstaltungen und natürlich die Unterhaltungsanlässe im November. Diese finden am 09., 16. und 17. November 2024 im Casino Herisau statt. Das Saumchörli freut sich schon jetzt darauf

8
1

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar