40 neue Jobsuchende in Ausserrhoden

Das Total der Stellensuchenden hat in Appenzell Ausserrhoden im Dezember um 40 Personen zugenommen. Ende des Berichtsmonats waren 905 Personen von Arbeitslosigkeit betroffen (Vormonat 865).

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Von diesem Total der Stellensuchenden sind 572 Personen (Vormonat 491) ganz ohne Beschäftigung und somit der Kategorie der arbeitslosen Stellensuchenden zuzuordnen. Von den 333 nicht-arbeitslosen Personen (Vormonat 374) befinden sich 147 in der Kündigungsfrist. 102 Personen wiederum haben eine Aushilfsbeschäftigung und können damit einen Zwischenverdienst erzielen. Die übrigen 84 nicht-arbeitslosen Stellensuchenden sind in eine arbeitsmarktliche Massnahme eingebunden (Einsatzprogramm, Praktikum, Weiterbildungskurs o.ä.).
Die Arbeitslosenquote liegt neu bei 1,9 Prozent. Es gilt zu berücksichtigen, dass diese Quote nur das Verhältnis der arbeitlosen Stellensuchenden zur erwerbstätigen Bevölkerung wiedergibt und die nicht-arbeitslosen Stellensuchenden unberücksichtigt lässt.
Aufgrund der Situation bei den Neu- und Wiederanmeldungen ist von einem weiteren Anstieg der Arbeitslosigkeit auszugehen.

Weitere Artikel