360’000.- für ein unvollständiges Projekt

Der Vorstand der SVP Teufen lehnt den noch unvollständigen Planungskredit für die Dorfgestaltung ab.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Am 9. Februar 2014 werden die Stimmbürger von Teufen über einen Planungskredit von Fr. 360‘000.- abstimmen. Die Planung wird ausschliesslich die eigentliche Dorfgestaltung unter Berücksichtigung der beiden Varianten Ortsdurchfahrt mit Doppelspur sowie Ortsumfahrung mit Tunnel Bahnhof bis Stofel betreffen.
Ein Projekt dieser Tragweite braucht selbstverständlich einen planerischen Vorlauf. Was nun aber planerisch und strategisch auf diese Weise angepackt werden soll, kann nicht der Weisheit letzter Schluss sein, umso mehr lediglich zwei Varianten erfasst werden. Die Stimmbürger erwarten bei Projektierungskosten in dieser Höhe und einem Generationen-Projekt dieser Tragweite eine umfassende Abklärung aller möglichen Varianten. Alles andere wäre eine politische Mogelpackung.
Die langfristig beste Lösung für Teufen kann nur getroffen werden, wenn der Planungskredit alle möglichen Varianten mit Kostenfolgen aufzeigt.

Weitere Artikel

  • Die beiden Nordostschweizer Martin Roth (links) und Werner Schlegel (rechts) kehrten erfolgreich aus der Südwestschweiz zurück.
  • Die Kinder in Stein bekommen zwei neue Lehrpersonen. (Symbolbild: bigstock)