240 Jahre Treue zum PluSport Vorderland

Präsident Hannes Friedli gratulierte neun Sportlerinnen und Sportler sowie zwei Leiterinnen anlässlich der Mitgliederversammlung von PluSport Sektion Appenzell Vorderland für insgesamt 240 Jahre Treue. Ausserdem wurde der Vorstand um Bettina Schefer erweitert.

  • Die Geehrten Leo Sagurna, Claudia Niederer, Reto Menzi, Tabea Lutz, Livio Graber, Benjamin Graber und Raffaela Massimiano (von links). (Bild: zVg)

    Die Geehrten Leo Sagurna, Claudia Niederer, Reto Menzi, Tabea Lutz, Livio Graber, Benjamin Graber und Raffaela Massimiano (von links). (Bild: zVg)

Nach der Begrüssung gedachten die Versammelten an der Mitgliederversammlung der Verstorbenen Hanspeter Trümpler und Margrith Waller. Friedli blickte danach auf mitreissende Turn- und Schwimmstunden zurück. Daneben waren das Turnen mit der Männerriege Oberegg, Spiel ohne Grenzen in Gonten, die Fahrt ins Blaue, der PluSport-Tag Magglingen, die Velotour, der Besuch auf dem Hof Bensol in Oberegg, das Training mit dem FC Heiden und die Jahrmarkt-Beiz in Heiden weitere Höhepunkte.

Dazu gehörten auch das Chlausschwimmen Gais und der Chlaushöck in Wald sowie das Leiterweekend im Bernbiet. Ausserordentlich war die Feier im Kursaal Heiden anlässlich der Wahl des Plu­Sport-Appenzeller-Vorderland-Präsidenten Hannes Friedli zum Kantonsratspräsidenten von Appenzell Ausserrhoden. Auch das begonnene Vereinsjahr wartet mit Spezialanlässen auf. Sie können auch infolge der sehr guten Verankerung in der Region finanziert werden. Somit kann der Jahresbeitrag weiterhin auf 80 Franken belassen werden.

Ehrungen für lange Treue

Immer wieder eine schöne Tätigkeit ist das Ehren von langjährigen Mitgliedern. Für zehn Jahre Mitgliedschaft erhielten Chetti Zucca und Benjamin Graber, für 15 Jahre Tabea Lutz, Raffaela Massimiano, Reto Menzi und Livio Graber ein Geschenk. Ein Vierteljahrhundert turnt Markus Reifler bei PluSport Vorderland. Seit 30 Jahren turnt Marie-Therese Zürcher in Heiden. Ebenfalls drei Jahrzehnte setzt sich Turnleiterin Angela Böhler für den Verein ein. Als junges Mitglied gehörte sie zum Leiterteam der Jugendgruppe, dann leistete die Häädlerin jahrelang Vorstandarbeit und führte die Technische Kommission. Geblieben ist sie bis heute eine der Leiterinnen der Montagsgruppe.

Seit 35 Jahren ist die Walzenhauserin Claudia Niederer bei PluSport Vorderland aktiv. Im Vorstand setzte sie sich als Aktuarin ein. Jahrelang leitete sie Turnstunden am Montag und Schwimmstunden. Nun ist sie für den Schwimmbetrieb zuständig. Seit gar vier Jahrzehnten turnt und schwimmt Leo Sagurna im Vorderländer Verein mit. Der in Walzenhausen aufgewachsene Sportler lernte im Verein auch seine Lebenspartnerin Silvia Huck kennen.

Vorstand vergrössert

Für ein weiteres Jahr gehören Hannes Friedli, Präsident, Claudia Klee, Vizepäsidentin, Hans Lutz, Kassier, Ronny Solenthaler, Aktuar, Marco Jezzi, Mittwochsgruppe, und Anja Lutz, Technische Leiterin, zum Vorstand. Neu gewählt wurde Bettina Schefer. Revisorinnen sind Romana Tremp und Petra Niederer.    

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar