19 Jahre im Dienst der Jagdaufsicht

Während 19 Jahren war der heute 67-jährige, in Hundwil wohnhafte, Hans Holderegger als Jagdaufseher des Kantons Appenzell Ausserrhoden tätig.

  • Kein Bild vorhanden.

    Kein Bild vorhanden.

Im Jahr 1995 wurde Hans Holderegger vom Regierungsrat als Nebenamtlicher Jagdaufseher gewählt. Mit vorbildlichem Engagement hat er sein Amt zum Wohle des Wildes und dessen Lebensräume ausübt. Mit seiner reichen persönlichen und jagdlichen Erfahrung, dem fundierten Fachwissen und seiner ruhigen Wesensart überzeugte er stets bei seiner Aufgabe.
Anlässlich der ordentlichen Sommerzusammenkunft des Jagdverwalters mit den Jagdaufsehern und dem Wildhüter wurde Hans Holderegger als Jagdaufseher in würdigem Rahmen verabschiedet.
Das Team der Jagdaufsicht ist mit Wildhüter Roland Guntli (Urnäsch) sowie den Jagdaufsehern René Büchel (Heiden), Willi Buff (Waldstatt), Hanspeter Eugster (Teufen) sowie dem neugewählten Rudolf Preisig (Teufen) wieder komplett.

Weitere Artikel