gemeinde_herisau_logo

Mit diesen Angeboten lässt sich der Frühling in Herisau geniessen

Wenn die Tage wieder länger werden, die Sonne öfter scheint und alles zu blühen beginnt, zieht es viele in die Natur. Hier hat Herisau ein vielfältiges Angebot.

  • Vom Wanderweg bis zur Feuerstelle. (Bilder: gk)

    Vom Wanderweg bis zur Feuerstelle. (Bilder: gk)

Wander- und Bikewege
Ein gut erschlossenes Wegenetz steht bereit, um Wanderungen oder Biketouren zu unternehmen. Die vielen Routen sind gut gekennzeichnet. Bei den Wanderern und Spaziergängern sind unter anderem der Robert-Walser-Pfad und der Panoramaweg über den Höhenweg sehr beliebt. Vom Aussichtspunkt Lutzenland, einem der höchsten Punkte in der Gemeinde, schweift der Blick über Herisau hinweg vom Bodensee bis zum Alpstein.

Wälder
Unsere Wälder bieten viele Möglichkeiten um dort zu spazieren, Sport zu treiben oder einfach die Natur zu geniessen. Die Burgruinen Rosenberg und Ramsenburg, der Roserwald, das Wissbachtobel, der Nieschbergwald oder auch der Bannwald sind beliebte Ausflugsziele.

Feuerstellen
In Herisau laden Sie acht wunderschön gelegene Feuerstellen (im Bild Nieschberg) zum Verweilen und Grillieren ein. Alle öffentlichen Feuerstellen verfügen über einen Grillrost und dürfen von allen benutzt werden. Die Feuerstellen werden zwischen April (Ostern) und Oktober regelmässig mit Brennholz versorgt. Hier finden Sie eine Übersicht. Die Feuerstellen können nicht reserviert werden.

Vita Parcours und Finnenbahn
Im Nieschbergwald steht ein 2,2 Kilometer langer Vita Parcours zur sportlichen Betätigung in der Natur bereit. Der Ausgangspunkt im Nieschbergwald ist gut erreichbar und Parkplätze stehen zur Verfügung. Wer lieber in Zentrumsnähe aktiv sein möchte, kann dies auf der Finnenbahn direkt neben dem Sportzentrum tun.

Spielplätze/Sportanlagen
Verschiedene öffentliche Spielplätze und Sportanlagen stehen der Bevölkerung zur Verfügung. Bei vielen beliebt ist der öffentliche Generationenspielplatz (Verein Spielinsel) neben dem Sportzentrum. Die Sportanlage Ebnet bietet den Sportbegeisterten unterschiedliche Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen.

Wochenmarkt
Am 15. April findet der erste Wochenmarkt dieses Jahres statt. Bis im November bieten Händlerinnen und Händler aus der Region auf dem Obstmarkt jeweils am Samstag von 8.30 bis 12.30 Uhr saisonales Obst und Gemüse, Fleisch, Käse und Milchprodukte, Backwaren und Blumen an. Wechselnde Gaststände mit weiteren Produkten ergänzen das Angebot. Die Gemeinde freut sich auf viele Marktbesucherinnen und -besucher. Mit Ihren Einkäufen unterstützen Sie die regionalen Marktfahrenden sowie einen attraktiven Wochenmarkt. Interessierte für einen Gaststand am Wochenmarkt können sich unter volkswirtschaft@herisau.ar.ch melden.

Eine Publikation der Gemeinde Herisau.

Weitere Artikel

  • Die beiden Dipl. Fachfrauen Bau und Umwelt GFS: Miriam Handschin und Nicole Knaus Urnäsch Hundwil (v.l.) Bild: zVg)
  • Psychiatrische Zentrum Appenzell Ausserrhoden (PZA) Krombach

Schreibe einen Kommentar