St. Gallen
mitg.

Träume werden wahr! – Appenzeller Coiffeurlernende diplomiert

Die QV-Feier der Coiffeure beider Appenzell und St. Gallen vom letzten Dienstag im Pfalzkeller stand ganz unter dem Motto «Träume». Die stilvollen und glamourösen Diplomanden und Gäste verleihten dem Pfalzkeller zusätzlichen Glanz.

«Träumt weiter!» – ja genau dies sollten die jungen Berufsleute weiter tun nun mit dem Diplom in der Tasche und dem Blick in die Zukunft, so Alois Oswald, Leiter der Abteilung Dienstleistungsberufe der gbs St. Gallen. Dem Thema entsprechend wurde die Feier mit Ausschnitten aus dem Musical «Joseph und der fantastisch farbige Traummantel» musikalisch umrahmt, gesungen und getanzt von rund zwanzig Jugendlichen von Musical Toggenburg. 

Möglicherweise hatte der/die eine oder andere Lernende vor den Prüfungen Albträume. Wie es sich aber an diesem Abend herausstellte zu Unrecht. Denn alle angetretenen Lernenden aus Inner- und Ausserrhoden haben die Abschlussprüfung mit Bravour bestanden:
Seraina Inauen (Note 5,5), EFZ, (Haute Coiffure Regina, Appenzell); Gabriela Riegg (Note 5,4), EFZ, (Coiffure M, Bühler); Rahel Nef (Note 5,2), EFZ, (Coiffure Mosberger, Teufen); Linda Ehrbar, EFZ, (Michel Haute Coiffure Française, Herisau); Tatiana Alves Monteiro Rute, EBA, (Michel Haute Coiffure Française, Herisau).

Auch in diesem Jahr gab es für die Besten mit einer Note über 5 eine spezielle Ehrung. Darunter wurden aus dem Appenzellerland gleich drei Damen für ihre traumhaften Abschlussnoten geehrt: Seraina Inauen, Gabriela Riegg und Rahel Nef.

Durch den feierlichen Abend führte OK Mitglied Heinz Rusch, Tonio Coiffure Teufen. Zum Abschluss des offiziellen Teils leitete er mit herzlicher Gratulation an die Lernenden zu Ihrem Diplom, grossem Dank an die Familien und Freunde für die Begleitung, Dank an die Gäste und Sponsoren für die Unterstützung über zum grosszügigen Apéro.