Herisau
kar

Subaru kollidiert auf der Alpsteinstrasse mit Audi

Am Dienstag, 19. November 2019, ist es in Herisau zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos gekommen. Es entstand Sachschaden, wie die Anton Sonderegger von der Kantonsplolizei Appenzell Ausserrhoden in einer Mitteilung schrieb.

Um 7.45 Uhr fuhr ein 31-jähriger Autolenker auf der Alpsteinstrasse in Richtung St.Gallen. Im Bereich Säge bemerkte er zu spät, dass das voranfahrende Fahrzeug bei einem Fussgängerstreifen anhielt. Es kam zu einer Auffahrkollision.

Verletzte gab es keine. An den Fahrzeugen entstand jedoch ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.