Hundwil
hr/kar

Selbstunfall nach Kreiseldurchfahrt

Am heutigen Sonntagmorgen geriet eine Fahrzeuglenkerin in Hundwil von der Fahrbahn.

Gegen 7.15 Uhr fuhr eine 19-jährige Autofahrerin von Stein in Richtung Hundwil. Kurz nach dem Kreisel Sonderau geriet sie über die Gegenfahrbahn, kollidierte mit einem Markierungspfahl und zwei Signalisationstafeln und kam anschliessend im Wiesbord zum Stillstand. Die Lenkerin blieb unverletzt. Es entstand „nur“ Sachschaden.