Appenzell - Schwimmen
scap

Schwimmclub Appenzell ist gut in die Saison gestartet

Am Samstag fand für die Lizenzierten des Schwimmclub Appenzell der erste Wettkampf in der neuen Saison statt.

Im Hallenbad Frauenfeld organisierte der ortsansässige Schwimmclub den alljährlichen Einladungswettkampf. Dabei massen sich Teilnehmer aus elf verschiedenen Vereinen aus dem Raum Zürich, Ostschweiz und Tessin in sämtlichen Disziplinen auf der 25m-Bahn.
Bei 31 Einzelrennen konnten die motivierte Truppe aus Appenzell 22 neue persönliche Bestzeiten verzeichnen, dies bei einer durchschnittlichen Leistung von 107 Prozent. Die grösste Verbesserung erzielte Cheyenne Holenstein in 100m Freistil, die sie um fast 18 ½ Sekunden schneller zurücklegte wie letztmals an einem Wettkampf über dieselbe Distanz. Sie durfte sich auch noch über die Bronzemedaille bei 50m Rücken in 46.60 freuen. Jonas Pracht wurde bei 50m Freistil in der Zeit von 26.50 mit Silber belohnt.