Wolfhalden
kar

Schwerwiegender Traktorunfall

Am Mittwoch, 2. Oktober 2019, ist es in Wolfhalden zu einem Selbstunfall mit einem Traktor gekommen. Der Lenker zog sich schwere Verletzungen zu.

Um die Mittagszeit fuhr ein 83-jähriger Mann bei der Örtlichkeit «Innere Zelg» mit dem Traktor auf einer unbefestigten Zufahrtsstrasse abwärts zu seinem Wohnort. Er kam linksseitig vom Weg ab und verlor die Herrschaft über das Fahrzeug. Das Gefährt überschlug sich mehrmals seitlich. Der Lenker wurde aus der Kabine geschleudert und wurde dabei schwer verletzt. Der Verunfallte wurde mit der Rega ins Spital überführt. Zur Person- und Fahrzeugbergung wurde die Feuerwehr Wolfhalden aufgeboten. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.