Weissbad
pd

Schlüsselübergabe bei der APPKB Weissbad

Mitte April geht die langjährige Leiterin der Agentur Weissbad der Appenzeller Kantonalbank (APPKB), Marie-Louise Dörig, in Pension. Ihre Nachfolgerin Brigitta Signer durfte vor Kurzem die Schlüssel von ihr übernehmen. Dadurch ändert sich das Gesicht der Geschäftsstelle, der Service und die Öffnungszeiten bleiben unverändert.

  • Das ist die Legende
    Ueli Manser (links) und Marie-Louise Dörig (rechts) freuen sich, den Schlüssel der Agentur Weissbad in die Hände von Brigitta Signer (Mitte) zu übergeben. (Bild: pd)

Vor 18 Jahren wurde Marie-Louise Dörig als Privatkundenberaterin in der Agentur Weissbad angestellt. Anfang 2004 übernahm sie dann deren Leitung und wurde dadurch das Gesicht der APPKB im Weissbad. Nebst ihrer Tätigkeit in der Agentur war Marie-Louise Dörig auch als Kundenberaterin am Hauptsitz in Appenzell aktiv.
Per Mitte April übergibt Marie-Louise Dörig nun die Agenturleitung an Brigitta Signer und geht in die wohlverdiente Pension. Die Geschäftsleitung und alle Mitarbeitenden danken Marie-Louise Dörig für ihren grossen und unermüdlichen Einsatz für die APPKB und wünschen viele schöne Momente im kommenden Lebensabschnitt.
Ihre Nachfolgerin Brigitta Signer arbeitet ebenfalls bereits seit 13 Jahren bei der APPKB und kennt somit die Kundinnen und Kunden sowie die Abläufe bestens. Nach einem ersten Einsatz von 1985 bis 1990 trat Brigitta Signer Mitte 2006 wieder in die Bank ein und arbeitete seither im Sekretariat Anlagekunden. Seit Anfang Februar dieses Jahres arbeitete sich Brigitta Signer in die Privatkundenberatung ein und konnte gleichzeitig sukzessive die Aufgaben von ihrer Vorgängerin übernehmen. Mit Brigitta Signer konnte eine ideale interne Nachfolgelösung gefunden werden. Dadurch ändert sich zwar das Gesicht der Geschäftsstelle, der gute Service und die Öffnungszeiten (vormittags) bleiben jedoch unverändert.