Herisau
kar

Rollerfahrer verletzt

In Herisau ist am frühen Mittwochabend, 24. April 2019, ein 44-jähriger Rollerfahrer bei einem Selbstunfall verletzt worden.

Um 19.30 Uhr fuhr ein 44-jähriger Mann mit seinem Roller auf der Hauptstrasse von Herisau in Richtung Degersheim. Höhe Restaurant Ramsenhof touchierte der Lenker rechtsseitig den Randstein und stürzte. Dabei zog er sich unbestimmte Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen ins Spital überführt werden. Aufgrund der noch unklaren Umstände, welche zum Unfall führten, wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blutprobe angeordnet.