Urnäsch
pd

Pumptrack wird realisiert

Dank der Unterstützung von Stiftungen, Institutionen, Sponsoren und über 100 persönlichen Engagements in Form eines «Meters auf Pump», wurden innerhalb der letzten sechs Monate die Finanzierung und der bauliche Unterhalt für das Projekt «Pumptrack Urnäsch» durch den Verein sichergestellt.

Das Bauland im «Feld» wurde dem Verein von der Gemeinde Urnäsch im Baurecht für die kommenden 25 Jahre zur Verfügung gestellt. Nun liegt die Baubewilligung vor. Mit dem Bau der Anlage wird Mitte Oktober gestartet. Dafür wurde die spezialisierte Firma Velosolutions aus Flims engagiert. Nach drei bis vier Wochen Bauzeit können – sofern das Herbstwetter mitspielt – die ersten Runden auf dem Asphalt gedreht werden. Der Track wird öffentlich zugänglich sein, die Öffnungszeiten sind reglementiert und richten sich nach den umliegenden Sportplätzen. Fahrerlaubnis bekommen alle nichtmotorisierten Rollgeräte (Fahrrad, Mountain-Bike, Scooter, BMX, Skateboard usw.).