Appenzell
kai

Mutter donnert in Brückengeländer

Eine Autolenkerin und deren Kleinkinder blieben bei einem Verkehrsunfall von heute Vormittag glücklicherweise unverletzt.

  • Das ist die Legende
    Das Unfallfahrzeug. (Bild: kai)

Am Freitagvormittag, 11. Januar, fuhr eine 41-jährige Frau mit ihrem Auto von Gontenbad her in Richtung Appenzell. Die Strasse war leicht mit Schneematsch bedeckt. Vor der Kaubachbrücke kam das Auto ins Schleudern und rutschte schliesslich mit grosser Wucht in das Geländer der Kaubachbrücke. Am Auto und am Brückengeländer entstand grosser Sachschaden.