Schwägalp
hr/kar

Motorradfahrer hat blöd überholt

Am Freitagnachmittag ist es auf der Schwägalp-Strecke zu einem Selbstunfall mit einer verletzten Person gekommen.

Gegen 16 Uhr fuhr ein 30-jähriger Motorradfahrer, von der Schwägalp her kommend, in Richtung Urnäsch. Bei der Örtlichkeit Steinfluh überholte er zwei Fahrzeuge und geriet darauffolgend über den linken Strassenrand hinaus. Dabei stürzte er und verletzte sich. Der Lenker wurde durch den Rettungsdienst ins Spital transportiert.