Gonten
rk

Landammann auf Firmenbesuch

Die Chromtech-AI GmbH, Gonten, ist mit ihren Produkten schweizweit erfolgreich unterwegs. Am Donnerstag, 29. August 2019, erhielt sie Besuch von Landammann Roland Dähler und Markus Walt, dem Leiter des Amts für Wirtschaft.

Edelstahl-Pools für Hauseigentümer, Küchenabdeckungen, Treppengeländer oder Gartengrills (Feuerball) aber auch Plattformen für die Chemie-Industrie oder Rohrleitungsbau sind die Spezialitäten der von Roland Koster 2008 gegründeten Unternehmung. Mittlerweise arbeiten 7 Personen, davon 2 Lernende (Anlage- und Apparatebauer EFZ) im Betrieb. Landammann Roland Dähler zeigte sich nicht nur von der Produktevielfalt, sondern auch von den Engineering-Kompetenzen beeindruckt. Mit modernen 3D-Laser-Messgeräten wird die Baustelle vermessen und die Daten in das CAD-Programm übertragen, in welchem die Konstruktion stattfindet. Metermass und Reissbrett haben längst ausgedient.

Das prosperierende Unternehmen soll weiter wachsen. Da die Platzverhältnisse am aktuellen Standort etwas eng sind, plant Roland Koster den Bau einer neuen Produktionsstätte.